Nachdem einige von uns schon Erfahrung in anderen Fanclubs (in Weimar bzw. Hille) gesammelt hatten, dachten wir uns: das können wir in Göttingen auch, vielleicht sogar besser.

Am 27. April 2007 trafen sich 15 "Schalker" aus Südniedersachsen um einen Fanclub zu gründen. Das Treffen fand bei Jörg in Elliehausen statt. Es wurde eine Satzung vorgestellt, die nach ein paar Änderungen auch für alle akzeptabel war. Nach der Wahl eines Vorstandes erklärte der 1. Vorstitzende Jörg den Fanclub "Göttinger Knappen" für gegründet.

Die Gründungsmitglieder waren: Jörg Melchien, Sebastian Kleiner, Kathrin Tischler, Alexandra Böning, Björn Köhne, Christoph Muth, Roland Michael, Joachim Barth, Joachim Beltz, Martin Wagenknecht, Florian Wagenknecht, Peter Utermöhlen, Axel Thielert, Antje Utermöhlen und Matthias Pfaff.

Am aktivsten sind wir natürlich beim Besuch diverser Heim- und Auswärtsspiele unseres S04. Hier machen wir vor Grenzen nicht halt, auch ins europäische Ausland haben wir schon einige Touren unternommen. Regelmäßige Sommer- und Weihnachtsfeiern runden das immer fröhliche (und manchmal auch feuchte) Miteinander ab.

Inzwischen zählt der Fanclub 105 Mitglieder, davon 84 männliche und 21 weibliche. Hier besteht also noch ein wenig Nachholbedarf ;-) Unser jüngstes Mitglied ist im Februar 2013 geboren, der Senior ist Jahrgang 1941.

Die meisten von uns kommen natürlich aus der Gegend um Göttingen. Unsere "auswärtigen" Standorte seien hier aber auch erwähnt: Die Knappen sind auch in Bad Kohlgrub, Berlin, Dormagen, Düsseldorf, Gladbeck, Hof, Köln und Stuttgart vertreten. Manche zählen hier auch das Eichsfeld dazu ;-)

Ach ja, an besagtem Tag fand auch ein Bundesligaspiel gegen Bochum statt. Ist ja jetzt auch egal, wie das ausging....